PKV

Bei den steigenden Versicherungsbeiträgen im Gesundheitswesen ist es für viele überlegenswert, sich in einer privaten Krankenversicherung zu versichern. Das bietet dem Versicherungsnehmer zahlreiche Vorteile gegenüber dem Versicherungsschutz bei einer gesetzlichen Krankenkasse.
Es gilt jedoch zu beachten, das nicht jeder in eine private Krankenkasse aufgenommen wird. Voraussetzung ist eine selbstständige Tätigkeit, die Beschäftigung als Beamter oder ein sehr hoher Verdienst von mindestens 49.500 Euro im Jahr  2011. 2012 erhöht sich diese Grenze auf 50.850 Euro im Jahr oder 4.237,50 € im Monat. Hat man die Möglichkeit in eine private Krankenversicherung aufgenommen zu werden, so bietet das dem Versicherungsnehmer erstklassige medizinische Leistungen bei sehr geringen Beiträgen zur privaten Krankenversicherung. Mit der Versicherung in einer privaten Krankenkasse sind daher erhebliche finanzielle Einsparungen gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse bei besseren Leistungen möglich. Gleiches trifft für Medikamente und den Wartezeiten bei Fachärzten zu. In der privaten Krankenversicherung verringern sich die Wartezeiten und man kann auch bessere Medikamente nutzen. Da die private Krankenversicherung jeder für sich individuell gestalten kann, sollte man sich bei mehreren Krankenkassen Angebote für die eigene Krankenversicherung einholen und diese miteinander vergleichen. Beim Abschluss der privaten Krankenversicherung sollte man vor allem die Regelsätze für die Abrechnung der Ärzte im Blick haben. Manche privaten Krankenkassen erstatten nur bis zu einem Regelsatz von 2,3. Da Ärzte und Zahnärzte jedoch bis zum 3,5 fachen des Regelsatzes abrechnen können, zahlt der Versicherte dann den Restbetrag. Die Regelsätze sollten deshalb möglichst hoch angesetzt sein. Erfüllt man alle Voraussetzungen für den Beitritt zur privaten Krankenversicherung lassen sich die Leistungen am besten im Internet miteinander vergleichen. Hier findet man zahlreiche Portale, welche die private Krankenversicherung vergleichen und dem Nutzer die preiswertesten Krankenkassen vorschlagen. Der Antrag für die Aufnahme beider jeweiligen Krankenkasse kann ebenfalls in dem jeweiligen Portal ausgefüllt werden.
Hier geht es zum “Private Krankenversicherung online Rechner

Theme by Dimension 2k