Kreditkarte

Eine Kreditkarte kommt bei Zahlungen von Waren oder Dienstleistungen zum Einsatz. Die Kreditkarte kann man weltweit einsetzen. Man kann sie bei täglichen Einkäufen und auch bei Online-Einkäufen benutzen. Die Kreditkarte wird in Zusammenarbeit von Banken und Kreditkartenorganisationen herausgegeben. Manche Kreditkarte wird auch von der Kartengesellschaft direkt ausgegeben. Vier Gesellschaften teilen sich den europäischen Kreditkartenmarkt. Die Kreditkarte hat ihren Namen aus der Tatsache erhalten, dass oftmals dem Karteninhaber ein Kredit gewährt wird. In Deutschland bezeichnet man auch Scheckkarten oder Prepaidkarten als Kreditkarte. Beim Einsatz einer Kreditkarte trägt der Händler bei dem Waren gekauft wurden die Gebühren. Die Gebühren werden in Form eines so genannten Disagios erhoben. Die Höhe ist je nach Transaktionsvolumen unterschiedlich und wird von der Kreditkartengesellschaft vorgegeben. Ein Händler kann in Ausnahmefällen über das Disagio verhandeln. In der Regel werden zwischen drei und fünf Prozent, plus eine Pauschale pro Transaktion verlangt. Dem Verkäufer entstehen weiterhin monatliche Kosten für die Bereitstellung der Systeme. Vertragspartner, die ein sehr hohes Transaktionsvolumen haben, erhalten gelegentlich von den Kreditinstituten Sonderkonditionen. Etwa vierhunderttausend Akzeptanzstellen sind in Deutschland vorhanden.
Große Sicherheit beim Umgang mit der Kreditkarte
Die Kreditkarte besteht aus Plastik und ist in Form einer Scheckkarte hergestellt. Die Kartendaten und der Name des Inhabers sind auf der Vorderseite der Karte eingeprägt. Der Karteninhaber muss auf der Rückseite die Karte unterschrieben haben damit sie einsatzbereit ist. Des Weiteren befinden sich auf der Rückseite der Kreditkarte eine Kartenprüfnummer und der Magnetstreifen. Auf dem Magnetstreifen sind die Kartendaten gespeichert. Bis zum Ende des Jahres soll jede Kreditkarte zusätzlich zum Magnetstreifen auch einen Chip auf der Vorderseite haben. Der Chip soll in Zukunft den Magnetstreifen ersetzen. In der Regel ist der Gebrauch der Kreditkarte im Inland kostenlos oder kann sogar durch die unterschiedlichsten Prämien belohnt werden. Der Einsatz der Kreditkarte im Ausland ist dagegen mit Zusatzgebühren verbunden. Kunden erhalten nur dann eine Kreditkarte, wenn eine ausreichende Bonität vorhanden ist. Dies muss in Form von regelmäßigen Zahlungseingängen belegt werden. Im Gegensatz zu einer Prepaid-Kreditkarte. Für diese Art von Kreditkarte sind keinerlei Bonitätsnachweise erforderlich, da die Karte nur im Rahmen eines vorhandenen Guthabens benutzt werden kann.
Mit der Kreditkarte kann man weltweit Waren und Dienstleistungen bezahlen. Manche Kreditinstitute belohnen den Einsatz der Karte mit tollen Prämien. Kartengebühren sollten miteinander verglichen werden.
Webtip:
Bei der Suche nach einer Kreditkarte ist ein Kreditkarten Vergleich von Vorteil.

Theme by Dimension 2k